Mo, Di und Do 08:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr, Mi 8:00 - 15:00 Uhr

Fr, Sa und So geschlossen

+ 089 / 67 66 66

info@praxis-leicht.de

Strehleranger 5

81735 München

 

Zahnkorrektur mit Aligner (hier bei uns in der Praxis)

Gerade Zähne mit Hilfe von Alignern

Vor allem Erwachsene sträuben sich aufgrund der Sichtbarkeit und der damit verbundenen Probleme im Alltag oder Beruf vor einer kieferorthopädischen Behandlung mit einer Zahnspange aus Metallbrackets und Metalldraht . Unsere Praxis bietet im Bereich der Zahnkorrektur die Behandlung mit Kunststoffschienen (= Aligner) an, was uns ermöglicht sie umfassend mit Zahnerhaltung,  Zahnersatz und Zahnstellungskorrekturen zu versorgen.

Zusammen mit den Expert*innen unterschiedlicher KFO-Fachdisziplinen im Labor bei der Planung und Herstellung der Aligner stellen wir sicher, dass unsere Patienten rundum professionell betreut werden. Die modernen Technologien  entsprechen maximalen Qualitätsansprüchen, alle benutzten Materialien erfüllen höchste medizinische Standards. Die Aligner bestehen aus formstabilem, thermoplastischen Kunststoff, welcher für die medizinische Verwendung zugelassen ist.

Was sind Aligner ?

Aligner sind transparente, individuell angepasste Kunststoffschienen für eine nahezu unsichtbare Behandlung von Zahnfehlstellungen. Mit dieser Methode kann eine vielfältige Korrektur von Zahnfehlstellungen durchgeführt werden – von kleineren Zahnverschiebungen bis hin zu komplexeren Gebiss Situationen sind verschiedene Behandlungen im Sichtbereich der Zähne von 5er zu 5er möglich. Bereits Millionen Menschen weltweit haben Aligner für sich entdeckt und auch in Deutschland wird diese Behandlungsmethode immer populärer. Wir verhelfen Ihnen wieder zu einem strahlenden Lächeln!

Vorteile

  • Unsichtbar
  • Praktische Anwendung zu Hause
  • Jahrelang erfolgreich erprobt
  • Komfortabel

Aligner ermöglichen eine Korrektur vieler verschiedener Zahnfehlstellungen und verschönern damit ihr Lächeln ohne im Alltag aufzufallen. Die Schienen können zum Trinken, Essen, Zähneputzen sowie bei besonderen Anlässen (wie bei wichtigen Terminen) jederzeit herausgenommen werden. Dadurch ist auch eine optimale Mundhygiene weiterhin möglich und es muss nicht auf bestimmte Nahrungsmittel verzichtet werden.

Der Ablauf

Zunächst beraten wir Sie individuell in unserer Praxis in Abhängigkeit Ihrer Gebiss-Situation und veranlassen die Erstellung ihres individuellen Behandlungsplanes auf Grundlage einer Kontrolle ihrer Zähne, eines Abdrucks Ihrer Zähne und einer Röntgenkontrolle. Hierbei werden auch ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen aufgenommen.  Im nächsten Schritt wird im  Labor anhand ihrer Angaben und der Untersuchungsbefunde geprüft ob eine Zahnkorrektur mit Alignern realisierbar und mit welchem Aufwand durchführbar ist. Ist eine Zahnkorrektur möglich, wird im  Labor in Zusammenarbeit mit den Kieferorthopäden  ein Behandlungsplan ausgearbeitet, welcher die vorgesehene Abfolge der einzelnen Zahnbewegungen im Behandlungsverlauf berechnet. Den angedachte Behandlungsplan mit einer zusätzlichen 3-D Simulation des Behandlungsergebnisses wird für sie erstellt. So sehen Sie bereits vor Beginn der Behandlung, wie ihr Lächeln aussehen wird und entscheiden erst dann ob Sie der Behandlung zustimmen.

Die Gesamtrechnung bezahlen sie erst wenn Sie der Behandlung nach Erhalt der Info über Zahnbewegung, Zeitaufwand und Kosten zugestimmt haben. Auch hier haben sie die Wahl zwischen einer Einmalzahlung oder bis zu 12 monatlichen Raten die Gesamtkosten zu bezahlen.  Nach Ihrer Zustimmung dauert es durchschnittlich einige Wochen bis die maßgefertigten Aligner für sie hergestellt werden. Dann heißt es für Sie die Schienen konsequent 22 Stunden am Tag für jeweils zwei Wochen zu tragen.  Mit jeder neuen Schiene bewegen sich auch Ihre Zähne zunehmend in die vorgesehene Endposition. Bequem zu Hause und bei Bedarf auch durch uns in der Praxis  ( hier sind Kontrolltermine alle 4 Wochen zu empfehlen um den Fortschritt zu bewerten und eventuelle Fragen oder Probleme zu klären), werden Sie von Anfang bis Ende der Behandlung betreut. Falls zusätzliche Änderungen an den Zähnen nötig sein sollten (IPR) so wenden sie sich direkt an uns in der Praxis um diese an den vorgeplanten Alignerzeitpunkten durchführen zu lassen.

Am Ende der Behandlung haben sie die Wahl das erzielte Ergebnis dauerhaft per Retainerschiene oder eingeklebten Metallretainer zu erhalten. Dies ist nicht zwingend notwendig, verhindert aber die häufige Rückstellung der Zähne nach einer Zahnbewegung um ihr Wunschergebnis wirklich sicher und dauerhaft zu stabilisieren.

Wer ist geeignet?

Zahnkorrekturen mit Alignern sind durchführbar ab 18 Jahren. Mit den Kunststoffschienen können wir sowohl kleinere Zahnbewegungen als auch komplexere Korrekturen ( z. B. in Verbindung mit vorherigen Extraktionen oder um eine notwendige geplante Zahnersatzbehandlung, wie Brücken oder Implantate, mit dringenden Stellungskorrekturen von Zähnen) realisieren. Dies dient zum einen der optischen Verbesserung ihres Erscheinungsbildes und hat zum anderen auch diverse medizinische Gründe um z. B. die Mundhygiene deutlich zu verbessern indem für die Zahnbürste unerreichbare Stellen bei verschachtelten Zähnen eliminiert werden oder spätere Gelenkprobleme durch eine freiere Beweglichkeit des Unterkiefers reduziert werden. Denn in steigendem Alter werden Zahnfehlstellungen durch die zusätzliche Abnutzung der Zähne kontinuierlich verschlimmert. Typische Fälle wie Engstände und Lücken im Frontbereich sind generell besser zu behandeln und damit wahrscheinlicher für die Aligner-Behandlung geeignet. In der Regel werden Zahnfehlstellungen im Sichtbereich der Zähne behandelt. Die großen seitlichen Backenzähne sind normalerweise von Zahnbewegungen ausgeschlossen, d.h. Zahnbewegungen erfolgen in der Front und im Seitenzahnbereich bis zum Prämolaren = 5er .Ob bei Ihnen eine erfolgreiche Behandlung möglich ist, muss vorab in einem persönlichen Beratungsgespräch in unserer Praxis, nach einem Abdruck und einem Röntgenbild beurteilt werden. Eine individuelle Beratung ist hierbei äußerst wichtig um herauszufinden, ob diese Behandlungsmethode Ihren persönlichen Anforderungen und Vorstellungen entspricht.

Preise

Eine kieferorthopädische Behandlung ist meist mit hohem Zeitaufwand verbunden und dabei spielt auch der Preis und die Unannehmlichkeiten der KFO-Behandlung bei vielen Patienten eine wichtige Rolle. Hier werden die Möglichkeiten der Alignerbehandlung von den meisten Patienten als wesentlich kürzer und angenehmer empfunden. Die Behandlungskosten liegen in der Regel vom Preisniveau niedriger wie bei einer herkömmlichen festen Zahnspange der Kieferorthopäden und sind abhängig von der Komplexität der Behandlung sowie der jeweiligen Zahnfehlstellung. Daher können wir den genauen Preis erst nach einer individuellen Analyse festlegen. Im Allgemeinen liegen die Kosten einer Behandlung zwischen 1.790.- und 3190.- Euro.

Interesse?

Buchen Sie einen Termin direkt in unserer Praxis.